SysTune - Features

SysTune ist die bewährte Echtzeitanalyse-Software von AFMG und wurde speziell für Live-Sound Anwendungen konzipiert. Seit Jahren setzt SysTune die Maßstäbe in der Echtzeitdarstellung von Impulsantworten, Frequenzgängen und Ergebniswerten und gilt heute als die professionelle Lösung im Live-Sound- und Rental-Bereich, bei Festinstallationen und selbst in der Industrie.

Die patentierten Echtzeit-Algorithmen von SysTune ermöglichen es, Impulsantworten von bis zu 10 Sekunden Länge zu ermitteln, und das sogar auf Basis von live eingespieltem Programmmaterial, so dass Messungen parallel zum Soundcheck durchgeführt werden können. Selbst während einer laufenden Show bei anwesendem Publikum kann mit hervorragenden Ergebnissen gemessen werden. Die Software aktualisiert dabei alle Daten und Darstellungen in Echtzeit.

Messingenieure können so Nachhallzeit und Sprachverständlichkeit in vollbesetzten Hallen bestimmen, wobei sie nur ein Referenzsignal, ein Messmikrofon und AFMG SysTune benötigen. Außerdem kann SysTune bis zu 8 Eingangskanäle gleichzeitig bearbeiten und dem Toningenieur so räumlich gemittelte Frequenzgänge zur weiteren Analyse zur Verfügung stellen.

Funktionsumfang

Bewegen Sie Ihre Maus über die Icons, um mehr Details zu sehen!
 

tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png 8 Kanäle mit Abtastraten von 8 kHz - 192 kHz
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Schnellste Echtzeitmessungen im Zeit- und Frequenzbereich
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Patentierte "Real-Time Deconvolution RTD"
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Messung mit Live-Sound Signalen, Pink Noise, Sweeps oder benutzerdefinierten Signalen
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png Integrierter Signalgenerator
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Impulsantwort, Frequenzgang, Phasengang, Gruppenlaufzeit
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png SPL, LEQ und NC, Pegelhistogramm
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png Mittelung von Messungen
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png Kalibrierung auf Schalldruck, Spannung oder Stromstärke z.B. für Impedanzmessungen
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Patentierte Echtzeitberechnung von RT und STI, auch nach DIN EN 60268-16 (R2003)
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Extrem verbesserter Rauschabstand durch geschützten SSA-Filter
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png Hilfreiche Anzeige von Kohärenz und IR-Stabilität
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Patentiertes TFC (Time-Frequency-Constant) Fenster
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Genaues, konfigurierbares Echtzeitspektrogram
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Überwachung von SPL, LEQ u.a. entsprechend DIN 15905-5
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png Einzigartiges Web-Interface für Smartphone & Tablets
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Simulieren von EQ-Settings mit Virtual EQ
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png Neuartige Delay-Analyse zur schnellen, fundierten Einstellung von Verzögerungszeiten
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png "Normalizing" Frequenzgangnormierung
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Steuern beliebiger externer Hardware über PlugIns
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Integration mit Lab.gruppen Lake Controller Software
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Import/Export virtueller EQ Einstellungen mit
der d&b R1 Software 
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Mausgestützte Analyse innerhalb gemessener Daten
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png Speichern, Exportieren und Daten offline auswerten
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png "White-" und "Black Mode" für Büro/Labor und Live-Sound
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Unterstützt nahezu alle gängigen Audio-Interfaces
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png Besondere Integration mit AUBION X.8 Ethernet Messinterfaces
tl_files/afmg/base/img/icons/cart16.png
Betrieb auch in virtuellen Maschinen wie "Parallels" u.a.

Lizenzsystem


Das Lizenzsystem von AFMG ist sehr flexibel: Der Lizenzmanager stellt eine Verbindung mit dem Lizenzserver von AFMG her, um das auf Ihrem Rechner installierte Softwarepaket freizuschalten. Dabei wird der sogenannte „User Key“ übertragen, ein kleiner Datenschlüssel, den Sie auch wieder auf den Server hochladen können, um ihn anschließend auf einen anderen PC herunterzuladen und diesen mit der Software zu nutzen.
  • Nutzen Sie die Software abwechselnd auf verschiedenen PCs.
  • Transferieren Sie einen User Key innerhalb weniger Sekunden von einem PC auf den nächsten.
  • Erweitern Sie Ihre Lizenz jederzeit durch weitere User Keys.