Upgrade History

Diese Liste enthält alle verfügbaren Programm-Updates zusammen mit einer Feature-Übersicht. In unserem Download Portal können Sie auf Ihre erworbene AFMG Software zugreifen und diese verwalten. Mehr Informationen dazu finden Sie hier

SDK für SysTune Plug-In API v2.2

29.01.2019
  • Neue Version des SDK für die SysTune Plug-In API unterstützt nun 64-Bit Clients / Plug-Ins.
  • Aktualisierte Code-Beispiele und Abhängigkeiten.

Version 1.3.7

18.12.2014
  • Probleme, die bei der Lizensierung unter seltenen Microsoft Windows 8.1 Konfigurationen auftreten, wurden behoben.

Version 1.3.6

15.10.2014
  • Verbesserungen an der Logik wie SysTune die Fensterung von zyklischen FFT Signalen behandelt.
    Die Option "Always except when using internal signal generator” für die FFT Fensterung wird jetzt angewendet, wenn der interne Signalgenerator (Sweeps, rosa Rauschen) aktiv ist. Die Einstellungen des Referenzkanals werden nicht länger berücksichtigt.

Version 1.3.5

14.05.2014
  • Status der Trial Version wird nun innerhalb der Software richtig angezeigt.
  • Diverse grafische Elemente wurden hinzugefügt oder aktualisiert.

Version 1.3.4              Major Update

12.03.2014
  • Lab.gruppen Lake Controller Plug-In ermöglichen Echtzeit-Messungen aus der DSP Software heraus
  • Plug-In für den Im- und Export von Filter-Settings zwischen SysTune und dem d&b R1 Controller
  • Kompatibilitätupdate des Web Interfaces für weitere Browser, wie zum Beispiel iOS6
  • Das Web Interface unterstützt  mehrere Netzwerke auf dem gleichen Computer
  • Erweiterterte Möglichkeiten für nutzerdefinierte Anregungssignale
  • Kompatibilitätsupdate einiger Audio-Treiber, beispielsweise Presonus und Focusrite
  • Etliche Bugfixes und kosmetische Verbesserungen

Version 1.2.6              Major Update

15.05.2012
  • Delay Analysis Modul für die schnelle Berechnung optimaler Verzögerungszeiten von Beschallungsanlagen
  • Web Interface zur Steuerung und Messung mittels Smartphones und Tablets
  • Integration mit der AUBION X.8 Soundkarte
  • Verbesserte Fensterfunktionen und -einstellungen
  • Grafische Darstellung diverser Anzeigen überarbeitet
  • Erweiterter Datenexport
  • Vieles mehr...
Neue Funktionen in der Pro Version:
  • Normalization Plug-In kann Overlays direkt aus dem Programm verwenden
  • Nutzerdefinierte Frequenzbänder im Delay Analysis Modul
  • Erweiterte Dateiformate für die Offline Audio-Analyse

Version 1.1.6              Major Update

15.09.2009
  • DSP Plug-In Schnittstelle, unterstützt von vielen Herstellern, z.B. Renkus-Heinz, Electro-Voice, Linea Research, Tannoy, Turbosound, Outline, FZ Audio, Salzbrenner Stagetec, Harvey Audio und anderen
  • Virtueller Equalizer zur Simulation der Wirkung eines parametrischen EQ auf die Messung, in Echtzeit und Off-line für bereits gespeicherte Messungen
  • Spektral Selektive Akkumulation - SSA™ Filter zur Entfernung von Störeinflüssen für deutlich verbesserte Ergebnisse bei Sprach- und Musiksignalen
  • Unterstützung nationaler Standards bzgl. Maximalpegeln SPL, LEQ und Peak bei Veranstaltungen, z.B. nach DIN 15905-5
  • Gruppenlaufzeit
  • Weitere Grafiken und Formatierungsoptionen
  • Synchronisationsfunktion für gemeinsam dargestellte Zeit- oder Frequenzdiagramme
  • Vieles mehr...
Funktionen der neuen Pro version:
  • STI Maskierungseffekte durch Signalpegel und Störgeräusche wie definiert in IEC 60268-16 (R2003)
  • Messung von Stromstärke und Impedanz bei entsprechender Kalibrierung
  • Einfache Darstellung der Harmonischen Frequenzen bzw. ihrer Pegel
  • Playback-Analysefunktion für aufgezeichnete Rohdaten, erlaubt spätere, unbegrenzt wiederholbare Auswertung um die Ergebnisqualität in schwierigen Umgebungen zu optimieren
  • Kanalmatrix zur Verwendung beliebiger Eingangskanäle einer Soundkarte
  • Verwendung von Referenzkurven bzw. Korrekturfrequenzgängen
  • Störgeräuschmaße RC, PNC, NR
  • Erweiterte Funktionalität des Virtual EQ
  • Anpassung von Diagramm- und Kurveneigenschaften, wie Farben und Strichstärken
  • Vieles mehr...

Um ein Pro-Upgrade zu erwerben kontaktieren Sie bitte Ihren SysTune-Vertriebspartner.

Version 1.0.4

02.05.2008
  • Die Farbe von Overlays wird in den Overlay Dateien gemerkt. Auswahl eines Farbschemas aus dem Hauptmenü setzt alle Farben auf Standard.
  • Neuer Befehl Default im Optionsfenster unter IR Window zum Zurücksetzen auf Standardwerte.
  • Die Cursor-Seite wird automatisch aufgeblendet, wenn der erste Cursor gesetzt wird.
  • Datum, Nutzername, Software-Name und -Version sowie Soundkarte werden beim Speichern von Audiodateien vermerkt.
  • Signalanzeige nun mit Länge in Sekunden nicht in Samples.
Wichtige behobene Fehler:
  • Beim Wechsel auf eine andere FFT Größe treten keine SPL-Spitzen mehr auf.
  • Start/Stop/Play Tastenkürzel funktionieren nun auch, wenn die Measure-Seite nicht sichtbar ist.
  • Befehl Peak To Delay funktioniert nun auch, wenn die Einheit nicht ms ist.
  • Overlays mit dem Namen "current measurement" lösen keinen Fehler mehr aus.
  • Sample-Offset bei ASIO behoben.
  • Anfangsposition des Fenster wird nun geprüft und korrigiert falls außerhalb des Desktops.
  • Fehler behoben wenn keine Soundkarte vorhanden ist (DirectSound default).
  • Peak-Hold wird zurückgesetzt beim Wechsel der Y-Einheit.
  • Cursor werden auf das exakte Minimum/Maximum der aktiven Kurve gesetzt, nicht auf die erste Kurve.
  • Abhängigkeit von SIMD Prozessorerweiterungen entfernt.
  • Tiefe von 16 Bit für WAVE Dateien.
  • Fehler bei Bilderzeugung behoben bei Verwendung von Remote Desktop.
  • Nach veränderter Kalibrierung wird Peak-Hold zurückgesetzt.